Lebensbuch oder Vereinsheft

Sie möchten Ihre Erfahrungen in einem Buch bewahren?
Sie möchten die Persönlichkeit Ihres Großvaters, Ihrer Tante in lebendiger Erinnerung halten?
Sie möchten Ihre Lebensgeschichte durch ein Buch ähnlich Betroffenen hinterlassen?

Ob Familiengeschichte oder Szeneleben, ob Vereinsjubiläum oder Einzelschicksal:
Jedes Leben hat interessante Aspekte, die ich auf behutsame und respektvolle Weise festhalten und kreativ umsetzen kann.

Dabei sind alle Formate möglich:
von der Broschüre bis zum bilderreichen Buch.

Autor-Dr-H-miethe-mit-Malou-Berlin-1Mit dem Autor Dr. H. Miethe 🔗 bei der Auswahl der Fotos

Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ich schreibe Ihre Lebensgeschichte nach Ihren Wünschen und Schwerpunkten. Aus Umfang und gewünschter Buchqualität erstellle ich Ihnen einen Kostenvoranschlag. Dann befrage ich sie ausführlich zu den abgesprochenen Themen. Das Manuskript wird erst gesetzt, wenn Sie es gelesen und autorisiert haben. Jetzt sind 50% der Kosten zu überweisen. Die Gestaltung des Buchumschlags besprechen wir gemeinsam.

2. Sie schreiben Ihre Lebensgeschichte selbst. Aus deren Umfang und der gewünschten Buchqualität erstelle ich Ihnen einen Kostenvoranschlag. Nach dem Lektorat und den von Ihren eingegebenen Änderungen wird Ihr Manuskript gesetzt, ggfs. mit den gewünschten Fotos. Die Gestaltung des Buchumschlags besprechen wir gemeinsam. Sie erhalten eine Druckfahne, bei der noch kleinere Korrekturen möglich sind. Nach Ihrer Freigabe der 2. Druckfahne sind 50% der Kosten zu überweisen, die restlichen 50%, wenn Sie Ihr Buch in den Händen halten.Übrigens: Lebensgeschichten mit politischer Relevanz können möglicherweise über Fördergelder (teil-)finanziert werden.

Haben Sie weitere Fragen? Melden Sie sich unter Kontakt 🔗.

Beispiel meiner bisherigen Arbeiten:

grossvaters-fliegenschiss „Der Fliegenschiss auf Großvaters Brillenglas.
Lebensgeschichten aus Ostbrandenburg“

Autor: H. Miethe 🔗
Lektorat und Satz:
Malou Berlin, Findling-Verlag, 2012
ISBN 978-3-933603-52-4